Alle Nachrichten von FDT
finden Sie in unserem
Pressearchiv.

Ansprechpartner finden:

Ihr persönlicher Kontakt vor Ort.

Bitte Postleitzahl eingeben.

FDT Rhepanol hfk und hfk-sk – die neuen PIB-Premiumdachbahnen

Immer die passende Lösung

Als europaweit führender Spezialist für PIB-Dachbahnen hat FDT mit Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk seine bewährte Rhepanol®-Produktpalette erweitert. Mit dieser erfolgreichen Produktergänzung stehen Planern und Verarbeitern insgesamt fünf Premiumdachbahnversionen aus der Rhepanol®-Produktfamilie zur Auswahl. Eine davon ist in jedem Fall die richtige Wahl für anspruchsvolle Flach­dach­ab­dichtungen.

Polyisobutylen (PIB) bildet als Rohstoff die Grundlage für alle qualitativ hoch­wertigen Rhepanol®-Bahnen von FDT. Er sorgt für die von Planern und Verarbeitern gleichermaßen geschätzten produktspezifischen Eigenschaften von PIB-Dach­bahnen. Dazu zählen unter anderem die extreme Kälteflexibilität bis –40 Grad Celsius, Hagelschlagfestigkeit, Langlebigkeit, Dämmstoffneutralität sowie Bitumenverträglichkeit. Die nach DIN EN 13956 genormten Premiumdachbahnen sind widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. Zudem verfügen Rhepanol® Dachbahnen über ein hervorragendes ökologisches Profil, denn sie sind frei von Weichmachern, Chlor, PVC und halogenen Brandschutzmitteln.  Weder von den Rohstoffen, noch der Produktion oder der Verarbeitung und langjährigen Nutzung der Rhepanol® Dachbahnen gehen besondere Umweltbelastungen aus. Zu diesem Ergebnis kommt auch die Ökobilanzierung nach ISO EN 14040-49 durch das unabhängige Institut C.A.U. GmbH, Dreieich, Gesellschaft für Consulting und Analytik im Umweltbereich. Nach der Nutzungsphase sind die Rhepanol® Premiumdachbahnen zu 100 Prozent recycelbar. Darüber hinaus liegt für die komplette Rhepanol®-Produktfamilie eine Umwelt-Produktdeklaration EPD vom renommierten Institut Bauen und Umwelt (IBU), Berlin, vor.

Neben den bewährten Eigenschaften sind Rhepanol hfk und Rhepanol® hfk-sk zusätzlich mit einem Schweißrand ausgestattet. Bei den homogenen und vlieskaschierten Kunststoffbahnen ist dieser vliesfrei.

Rhepanol® hfk ist für alle Verlegearten außer unter begrünten Dachflächen geeignet. Zur perforationsfreien Fixierung ist Rhepanol® hfk zudem für die Verlegung im FDT-Klettsystem zugelassen. Dadurch wird es möglich, die komplette Dachfläche mit Rhepanol® hfk in der Breite von 1,50 m abzudichten, ohne in den Eck- und Randbereichen schmalere Bahnen einzusetzen. Das macht die Verlegung schnell, einfach und wirtschaftlich.

Speziell für den immer häufiger ausgeführten verklebten Schichtenaufbau haben die FDT-Flachdachexperten Rhepanol® hfk-sk entwickelt. Sie ist mit einer Kaschierung aus Glas-/Polyestervlies sowie einer Selbstklebeschicht ausgestattet. Die unterseitige Kaschierung dient als integrierte Brandschutzlage und ermöglicht damit eine Verklebung der Rhepanol® hfk-sk-Bahnen auf unkaschiertem EPS. Zugleich wirkt sie nach der Verlegung als Entspannungszone für das gesamte Abdichtungspaket.

Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk sind als dauerhaft UV-beständige Premiumdachbahnen in den praxisgerechten Bahnenbreiten von 0,50 m, 1,00 m und 1,50 m erhältlich. Das bewährte PIB-Premiumdachbahnensystem Rhepanol® wird durch ein umfangreiches Zubehörangebot ergänzt. Es beinhaltet alle notwendigen Formteile für eine fachgerechte Ausbildung von Details, Anschlüssen oder Durchdringungen.

Mit den beiden Produkterweiterungen Rhepanol® hfk und Rhepoanol® hfk-sk bietet FDT im Segment der PIB-Premiumdachbahnen fünf passende Lösungsansätze für dauerhaft funktionssichere Flachdachabdichtungen.

Passende Lösung für edle Gewürze – Rhepanol hfk auf dem Dach der Produktion, Verwaltung und Kochschule des „Alten Gewürzamt“ in Klingenberg.
Ideal für den verklebten Aufbau auf dem Dach der erweiterten Verwaltung der Lederer GmbH in Ennepetal – die selbstklebende PIB-Premiumdachbahn Rhepanol hfk-sk.

Zurück