• Alle Nachrichten von FDT finden Sie hier in unserem Pressearchiv.

Aktuell

Detailverliebt

FDT-Systemzubehör für die fachgerechte Detailausführung

Jedes Flachdach hat seine Ecken und Kanten. Aber auch die lassen sich dank des umfangreichen System­zu­be­hörs von FDT sauber und fachtechnisch einwandfrei ausführen. Und ganze ohne Anschlussprobleme. Denn das FDT-System­zu­behör ist optimal auf die beiden Dachabdichtungssysteme Rhepanol® und Rhenofol® abgestimmt.

Zum umfassenden Sortiment gehört ebenfalls ein um­fang­reiches Entwässerungs-System für die sichere und normgerechte Flachdachentwässerung inklusive der objektbezogenen Entwässerungsberechnung. Für deutlich mehr Schutz im gesamten Dach­schichtenaufbau sorgen leistungsfähige Dampfsperren, Trenn- und Schutz­vliese sowie die hochperforationsfeste Schutzlage. Eine Lösung für die dauerhaft funktionssichere Aus­bildung von Trauf­kanten, Dachrändern oder Dach­ab­deckungen bietet das Zu­be­hörsystem mit kaschierten Verbundblechen. Beste Haftung auf speziellen Unter­gründen wie z. B. Beton ermöglichen die beidseitig selbst­klebenden Dichtungsbänder sowie diverse flüssige Systemkleber. Mit ihnen lassen sich die FDT-Dach­bahnen lagesicher auch auf den unterschiedlichsten Unter­gründen fixieren.

Inspektionswegeplatten sorgen für sicheren Halt bei Wartungsarbeiten. Zugleich schützen sie die darunterliegende Abdichtung, da sie den Verlauf der Inspektionswege optisch vorgeben.

Gerade für die optische Dachflächengestaltung bietet FDT mit Stehfalzprofilen, Dachfarben und Kiesfangleisten an­sprechende Lösungen an. So imitieren die materialhomogen zum jeweiligen Dachabdichtungssystem gefertigten Steh­falz­profile die Optik einer edlen Metalldachkonstruktion. Aufgrund der gleichen Rezeptur wie die Abdichtungsbahn lassen sich die Profile idealerweise auf diesen Kunststoff-Dach­ab­dich­tun­gen verarbeiten, ohne das es zu Materialunverträglichkeiten kommt.

Ob vollflächig oder nur zum Aufbringen des Firmenlogos oder eines ungewöhnlichen Dachbildes: FDT bietet spezielle Rhepanol-Dachfarben auf gleicher Rohstoffbasis an, die sich materialhomogen auf die Dachbahn auftragen lassen und somit unmittelbarer Teil der gesamten Abdichtung werden. Bei Flachdächern mit vorgehängten Rinnen ist gerade in den Randbereichen eine Kiesschüttung ohne Zusatzsicherung nicht ausführbar. Ausreichend Halt bieten hier die stabilen Kiesfangleisten aus rostfreiem Edelstahl, die aber auch zur Einfassung von Dachbegrünungen eingesetzt werden können. Detailverliebt und technisch ausgereift, so lässt sich das umfangreiche Systemzubehörprogramm der FDT zusammen­fassen.

Zurück